INFORMATIONEN

Verkaufshits

Hersteller

Kein Hersteller

Neue Artikel

Lieferanten

  • Aportha

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf alle Bestellungen und Verträge von der Onlineshop www.livelong.ch.
Die Annahme eines Angebots bzw. die Aufgabe einer Bestellung beinhaltet die Anerkennung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur nach schriftlicher oder elektronischer Mitteilung bzw. schriftlicher oder elektronischer Zustimmung von Surcor Stanislaw Surdel möglich, in welchem Fall die übrigen Bestimmungen vollumfänglich in Kraft bleiben.

  1. Angebot und Preise

Die Angebote der Surcor Stanislaw Surdel im Internet stellen ein unverbindliches Angebot an den Kunden, Waren und Dienstleistungen zu bestellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren und Dienstleistungen im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Ein Auftrag kommt erst durch Auftragsbestätigung via E-Mail oder Lieferung zustande. Als Preise gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise. Die Preise sind – sofern nicht anders angegeben – Bruttopreise in CHF.

Preisschwankungen während der Auftragsausführung können nicht berücksichtigt werden. Fehler und Irrtümer im Onlineshop verpflichten nicht zu einem Verkauf der Ware. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Produkten beruhen auf den Angaben des Herstellers und sind in diesem Rahmen verbindlich. Surcor Stanislaw Surdel behält sich jederzeit das Recht vor, sowohl bereits bestätigte als auch unbestätigte Aufträge zu stornieren und dem Kunden bereits getätigte Vorauszahlungen umgehend zurückzuerstatten.

  1. Lieferung

Die Waren und Dienstleistungen werden innerhalb der Schweiz und in den EU Raum geliefert. Die Auftragsausführung beginnt nach Eingang der Zahlung. Lieferungen erfolgen ab Lager Biel auf Kosten und Gefahr des Käufers. Wir sind berechtigt, jederzeit von einem anderen Ort aus, z.B. direkt vom Herstellerwerk, zu liefern.
Teillieferungen und Teilleistungen durch uns sind jederzeit zulässig. Von uns nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb, insbesondere Arbeitsausstände und Aussperrungen, sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen und zu schwerwiegenden Betriebsstörungen sowohl bei uns als auch bei unseren Vorlieferanten führen, verlängern die Lieferzeit entsprechend.

  1. Lieferzeit

Eine verbindliche Angabe von Lieferzeiten / Ausführungszeiten findet nicht statt. Sofern Produkte vorrätig sind, werden sie nach Wunsch des Käufers mit A-Post, B-Post oder Expresslieferung versendet. Verzögertes Eintreffen, unabhängig der Ursache, berechtigt in keinem Fall auf einen Abzug des Rechnungsbetrages und sind nicht Grundlage für eine Entschädigungsforderung. Dies gilt insbesondere auch für den Fall, dass der Kunde auf Grund der Lieferverzögerung ein Ersatzprodukt mieten muss. Andline lehnt auch jegliche Haftung für Verzögerung in Termingeschäften seitens des Kunden ab.

  1. Mängelrüge

Beanstandungen können nur unverzüglich, maximal binnen Fünf Tagen nach Anlieferung und vor Verwendung der Ware und wenn die Möglichkeit der sofortigen Nachprüfung durch uns gegeben ist, schriftlich unter genauer Bezeichnung der Beanstandung geltend gemacht werden. Dies gilt auch für den Fall, dass die Ware nicht unmittelbar an den Käufer, sondern an einen vom Käufer benannten Dritten ausgehändigt wird oder der Käufer die Ware seinerseits weiterleitet. Zeigt sich später ein Mangel, so muss ebenfalls unverzüglich und binnen maximal einer Woche nach der Entdeckung des Mangels gerügt werden. Ungeachtet der Mängelrüge ist die Ware abzunehmen und sachgemäss zu lagern.

  1. Transportschäden

Bei Transportschäden vor der Abnahme und der Entladung der Ware ist eine sofortige Schadensaufnahme durch Bahn, Post, Spediteur usw. zu veranlassen, und es ist eine schriftliche Bescheinigung von der schadensaufnehmenden Stelle einzuholen. Insoweit evtl. anstehende Kosten trägt die unterliegende Partei.

  1. Gewährleistung

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte ohne unser schriftliches Einverständnis erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns. Für die Wahrung etwaiger Rückgriffsrechte gegen Dritte hat der Käufer einzustehen. Wir leisten Gewähr für diejenigen Gegenstände, die wegen fehlerhaften Materials oder mangelhafter Ausführung unbrauchbar oder in ihrer Brauchbarkeit erheblich beeinträchtigt sind. Für Schäden, die auf eine ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung oder Behandlung des Liefergegenstandes, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebnahme durch den Käufer oder Dritte oder auf natürliche Abnutzung zurückzuführen sind, können wir keine Garantie übernehmen. Bei berechtigten Mängelrügen steht uns das Recht zu, nach unserer Wahl entweder die Mängel zu beseitigen oder die Ware unter Gutschrift des berechneten Betrages zurückzunehmen oder in angemessener Frist kostenlos Ersatz zu leisten. Sonstige Ansprüche irgendwelcher Art, insbesondere auch Ersatz von Schäden, die nicht die gelieferte Ware selbst betreffen, Mangelfolgeschäden oder wegen verspäteter Lieferung, ferner Ansprüche aus unerlaubter Handlung stehen dem Käufer weder gegen unsere Angestellten und Erfüllungshilfen noch gegen uns zu. Handelsüblich zulässige oder technisch unvermeidbare Schwankungen in Beschaffenheit und Aussehen der Ware berechtigen nicht zur Mängelrüge. Zur Vornahme der Ausbesserung bzw. Ersatzlieferung hat uns der Käufer die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren. Andernfalls werden wir von unserer Gewährleistungspflicht frei.

8.Garantieleistungen

Ein Garantiefall tritt ein, wenn der erworbene Artikel bei handelsüblicher Verwendung einen Fehler aufweist.

Bitte beachten Sie:
Wir beraten und unterstützen Sie gerne, weisen Sie jedoch darauf hin, dass ausschließlich die Herstellergarantie ab Kaufdatum des Endkunden greift und das Gerät vom Endkunden mit seiner Rechnung beim Hersteller eingeschickt werden muss.

Keine Garantie gibt es bei:
– Stark abgenutzten, gebrauchten oder gebrochenen Artikeln
– Wasserschaden, Reparatur- und Öffnungsspuren
– Deutlich erkennbaren mechanischen Beschädigungen durch Gewalteinwirkung

Rückgaben und Umtausch

Die von uns gelieferte Ware wird nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch uns zurückgenommen. Einsendungen von defekten Artikeln müssen stets komplett mit dem gesamten Zubehör und in der Originalverpackung vom Endkunden an uns erfolgen, andernfalls werden sie unbearbeitet und kostenpflichtig zurückgeschickt.
Nach Rücksprache mit dem Kunden werden bei defekten Artikeln im Garantiefall die Waren ausgetauscht und durch gleichwertige Marken oder Artikel ersetzt.

Alle Rücksendungen, die nach der Zustimmung durch uns vorgenommen werden, reisen auf Gefahr und Kosten des Absenders. Die Sendungen müssen uns frei von allen Transport- und Transportversicherungskosten sowie sonstigen eventuellen Nebenkosten (z.B. Zustellgebühr) erreichen. Rücksendungen, deren Zustellung unfrei oder gar per Nachname erfolgt, werden nicht angenommen.

  1. Verfall der Herstellergarantie

Reparaturdienstleistungen welche nicht durch den Hersteller selbst erbracht werden, haben einen Verfall der Herstellergarantie zur Folge. Für das Entfallen von Herstellergarantien übernimmt die Surcor Stanislaw Surdel keinerlei Haftung.

  1. Haftungsbeschränkung

Weitere Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen. Surcor Stanislaw Surdel haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. 

  1. Datenschutz

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von der Surcor Stanislaw Surdel streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Wir übernehmen keine Haftung für die Datensicherheit während der Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz.

  1. Eigentumsvorbehalt

Die von Surcor Stanislaw Surdel gelieferten Produkte bleiben im Eigentum der Surcor Stanislaw Surdel, bis die Surcor Stanislaw Surdel den Kaufpreis vollständig und vertragskonform erhalten hat und die Produkte an den Kunden versandt wurden.

  1. Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Skripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

  1. Sonstiges

Surcor Stanislaw Surdel hat keinen Einfluss darauf, wenn Artikel von ihren Lieferanten aus dem Programm genommen werden und somit nicht mehr lieferbar sind oder in Art, Ausführung oder Preis geändert wurden. Sollte Surcor Stanislaw Surdel vom Lieferanten zum selben Preis ein Ersatzartikel angeboten werden, so wird die Surcor Stanislaw Surdel die Kunden darüber informieren. Ein Schadensersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen uns geltend gemacht werden. Preisänderungen einzelner Artikel behält sich die Surcor Stanislaw Surdel vor.

  1. Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen und Verträge unterstehen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist der Firmensitz.